Zertifizierte DVT-Diagnostik

3D-Aufnahmen von Zähnen und Kiefer

Die digitale Volumentomographie (DVT) IN UNSEREN PRAXISRÄUMEN ist ein HOCHMODERNES Röntgenverfahren, das 3D-Aufnahmen von den Zähnen, bzw. dem Kieferbereich und angrenzenden Strukturen erzeugt. Eine DVT-Diagnostik dient zur Unterstützung von Planungen und Umsetzungen zahnmedizinischer Eingriffe sowie zur umfassenden Diagnostik. Sie ermöglicht eine detailgenaue Analyse der zu behandelnden Region und gibt Einblick z.B. in die Knochendicke und den Verlauf der Nerven und Blutgefäße.

Die DVT-Diagnostik unterstützt uns bei der Planung der Therapie und der Diagnostik:

  • Präzise Planung der Implantatposition, sowie chirurgischer Behandlungen
  • Lokalisation von im Kiefer liegenden Weisheitszähnen
  • Frühzeitige Erkennung von Zahnbetterkrankungen (Parodontitis)
  • Aufzeigen von Nervenbahnen für die Wurzelkanalbehandlung
  • Diagnostik von skelettalen Asymmetrien

Die dreidimensionale Röntgenbildgebung der DVT-Diagnostik in unserer Praxis bietet den Vorteil anatomische Strukturen ohne Dimensionsverlust wiedergeben zu können. So können Bilder in alle Raumrichtungen bewegt und eine exakte Bildauswertung erstellt werden.

DVT-Diagnostik

Welche Vorteile bietet die DVT-Dignostik in unseren Praxisräumen für Sie als Patient

Neben einer schmerzfreien Untersuchung bietet das Gerätedesign einen hohen Komfort - speziell auch für Klaustrophobiker (Patienten mit Platzangst) und Kinder. Im Vergleich zu bisherigen CT-Untersuchungen ist die Strahlenmenge deutlich geringer und die Aufnahmezeit wesentlich kürzer. Zudem bietet die DVT-Diagnostik einen genauere Kontrolle und bessere Planung aus allen Perspektiven, um Sie als Patient optimal beraten und behandeln zu können.